Einweihung des Anbaus an das Feuerwehrgerätehaus

Einweihung Anbau7Am Sonntag den 14.07.2013 war es endlich so weit und der Anbau an unser Gerätehauskonnte feierlich eingeweiht werden.

Der Anbau bietet genug Platz für unseren Gerätewagen Logistik mitsamt allen Gerätschaften und Materialien die auf diesem Fahrzeug einsatzbezogen transportiert werden können.

Außerdem konnte endlich eine eigene Atemschutzwerkstatt eingerichtet werden die bisher in die dafür zu kleine normale Werksatt integriert war. Diese bietet nun genügend Platz für die Wartung der Atemschutzgeräte und ermöglicht die dafür erforderliche Hygiene.

Zusätzlich befinden sich im Anbau ein Ölraum sowie im gläsernen Verbindungsgang zum alten Gerätehaus eine kleine Einsatzzentrale für z.B. größere Unwetterlagen.

Im Keller wurde die neue Hackschnitzelheizung für das Rathaus, das Feuerwehrhaus und den Bauhof sowie ein Teil des Gemeindearchivs untergebracht.

Im Anschluss an die Einweihung fand ein Tag der offenen Tür statt.