Hochwasser Juni 2013

Nach den ersten starken Regenfällen Ende Mai/Anfang Juni wurde das Gemeindegebiet Zusmarshausen glücklicherweise von größeren Hochwasserschäden verschont.
Allerdings wurde am Dienstag den 04.06. Hilfe aus der Region Deggendorf angefordert.

IMG_4273 copy

Zusammen mit mehreren Feuerwehren aus dem Landkreis machten sich 8 Mitglieder der Feuerwehr Zusmarshausen auf den Weg nach Deggendorf um dort die ganze Nacht durch Sandsäcke zu füllen und einen Damm zu verstärken. Die Helfer konnten am Mittwoch bereits wieder nach Hause zurückkehren.

Die erneuten Regenfälle ab dem 09. Juni machten der Feuerwehr Zusmarshausen deutlich mehr zu schaffen. So mussten im Bereich der Autobahn 8 mehrere Male überflutete Fahrbahnen vom Wasser befreit werden. Am schwierigsten gestaltete sich dies Im Bereich zwischen Zusmarshausen und Burgau. Hier musste ein Erdwall aufgeschüttet werden um die Wassermassen stoppen zu können.

Zusätzlich kam es in dieser Zeit zu mehreren LKW-Unfällen wodurch die Einsatzkräfte zusätzlich belastet wurden.