Erfolgreich bestandene Prüfungen in der modularen Truppausbildung

Nach 2 Jahren intensiver Ausbildung absolvierten Mitte Oktober unsere jungen Feuerwehranwärter/-innen aus Zusmarshausen erfolgreich die Prüfung des Basismoduls MTA (Modulare Truppausbildung).

Die modulare Truppausbildung bildet die Basis für weitere Fortbildungen bei der freiwilligen Feuerwehr. Den Teilnehmern wurden grundlegende Lerninhalte in Theorie und Praxis durch die Ausbilder vermittelt. Dazu gehören neben der Einführung in die Rechte und Pflichten einer Feuerwehr auch einsatzbezogene Aufgaben, wie die Absicherung einer Unfallstelle, technische Hilfeleistung und Brandbekämpfung.

In einigen Monaten beginnt für die Nachwuchskräfte dann bereits die Weiterbildung zum Truppführer. In weiteren zwei Jahren werden die Auszubildenden schrittweise an die Führungsaufgabe herangeführt. Geschult wird beispielsweise das Erkennen von Gefahren oder Störungen im Einsatzablauf.

Diesen zweiten Teil der Ausbildung haben bereits im September weitere junge Feuerwehrleute beendet. Nach insgesamt 4 Jahren Ausbildung legten Sie je eine Abschlussprüfung in Theorie und Praxis erfolgreich ab.

Alle Übungen, Vorträge und Prüfungen fanden selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt.